Aktuelles

Aktuelles: Berichte, Informationen und Studien

Aktuelles

Kaum zu glauben, dass in der heutigen Zeit einige Unternehmen immer noch kein betriebliches Gesundheitsmanagement integriert haben. Die häufigsten Mythen oder auch „Ausreden“, warum sich noch nicht mit der Thematik BGM beschäftigt wurde, sind:

BGM…
…amortisiert sich nicht.
…ist aufwendig.
…wird nur von wenigen Mitarbeitern genutzt.

Dabei belegen zahlreiche Studien, dass sich betriebliches Gesundheitsmanagement bereits kurzfristig in den Fehltagen der Mitarbeiter amortisiert. Von der Vorbeugung langfristiger Krankheiten (und den Kosten für den Arbeitgeber) oder der Übernahme von Kosten seitens der Krankenkassen, steuerliche Absatzmöglichkeiten etc. ist hier noch nicht einmal die Rede.

Ebenso ist BGM nicht aufwendig für den Arbeitgeber. Man wählt einen verlässlichen Partner, der sämtliche Koordination aller Leistungen eines ganzheitlichen Konzeptes übernimmt. Somit bleibt nahezu kein Organisationsaufwand bei dem Unternehmen.

Auch der dritte Punkt ist nicht korrekt. Mitarbeiter die sowieso schon gesundheitsinteressiert sind, sprechen natürlich leichter auf ein neues BGM-Angebot an. Dennoch kann man jeden Mitarbeiter dazu motivieren, etwas für seine Gesundheit zu machen. Es müssen nur individuelle und zielgruppengerechte Maßnahmen ausgewählt werden.

Man liest immer nur von der Generation Y / Millennials in der aktuellen Arbeitswelt. Tatsächlich sind wir aber bereits bei der Generation Zoomer oder auch Generation Z angelangt. Und welche Gegebenheiten diese bei einem Arbeitgeber voraussetzen sind andere als die der Generation Y. Die Arbeitswelt ist im Wandel. Auf Grund des Fachkräftemangels wissen die Z-ler, in welcher Situation sie sich befinden: Sie können wählen. Haben vorherige Generationen noch 100erte von Bewerbungen versendet, sich durch Bewerbungsgespräche gequält und ein faires Gehalt hinten an gestellt, so ist die Generation Z ganz anders gepolt. Arbeitgeber können auf sie zukommen und um sie werben. Nach Auffassung der Zoomer ist es selbstverständlich, dass jeder Arbeitgeber Grundvoraussetzungen wie ein betriebliches Gesundheitsmanagement erfüllt. Denn Gesundheit spielt eine sehr wichtige Rolle bei den Zoomern. Insbesondere im beruflichen Umfeld wird erwartet, dass der Arbeitgeber sämtliche Maßnahmen zur Gesundheitssicherung und -förderung bereitstellt. Das Privatleben steht an erster Stelle. Unternehmen die also noch kein ganzheitliches BGM-Konzept integriert haben, werden spätestens in den nächsten Jahren unter dem Fachkräftemangel leiden.

„Haben Sie ein betriebliches Gesundheitsmanagement?”– „Ja, wir stellen einen Obstkorb für unsere Mitarbeiter bereit.“

NEIN, das ist kein betriebliches Gesundheitsmanagement! Wie soll ein einzelner Obstkorb die Gesundheit aller Mitarbeiter fördern? Im Zweifel ist der Obstkorb bereits um 9 Uhr morgens leer, da ein paar übereifrige Mitarbeiter sich das gesamte Obst gehamstert haben. Und die Mitarbeiter, die kein Interesse an einer Lebensstilveränderung haben, würden sowieso nicht in den Obstkorb greifen. Ein betriebliches Gesundheitsmanagement ist mehr als nur ein Obstkorb: Es muss ganzheitlich und individuell auf die Mitarbeiter abgestimmt sein! Im Prinzip ist es doch ganz simpel:

  • Bedarfsermittlung
  • Analyse
  • individuelle Maßnahmen ableiten 
  • Umsetzung
  • Controlling und Optimierungen 

Langfristig betrachtet, braucht jedes Unternehmen eine gesundheitsfördernde Strategie.

Ihr Unternehmen hat noch keine gesundheitsfördernde Strategie? Wir unterstützen Sie gerne! ALIO bietet ein ganzheitliches, betriebliches Gesundheitsmanagement aus einer Hand an. Wir haben Experten aus den Bereichen Fitness, Ernährung, Balance, Motivation und Coaching. Und ja, Obstkörbe bieten wir auch an 😉 

Weitere Berichte, Informationen und Studien aus der aktuellen Presse:

Wie halte ich meine Mitarbeiter gesund? (Lesen Sie den ganzen Artikel hier)

fitte Mitarbeiter
Sport

Home-Office: 7 Tipps, um psychisch und physisch fit zu bleiben hier)

So klappt das Heimtraining in Zeiten von Corona (Lesen Sie den ganzen Artikel hier)
Heimtraining
Gesundheitstrends

BGM: Die 4 wichtigsten Gesundheitstrends 2020 (Lesen Sie den ganzen Artikel hier)

Was das Pendeln für Kopf und Körper bedeutet (Lesen Sie den ganzen Artikel hier)

Gesundheit
Fit sein und bleiben

Das 3:1-Prinzip – das ist die Formel für ein glückliches Leben (Lesen Sie den ganzen Artikel hier)

Wie bleiben
Mitarbeiter fit? (Lesen Sie den ganzen Artikel hier)

BGM

Well done is better than well said.

Benjamin Franklin

Kontakt

Nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf!

Besuchen Sie uns auf unseren sozialen Netzwerken!

Menü schließen
×

Warenkorb